Mitglied des DVV- Landesverbandes SH/HH/MV

 

Wanderfreunde Leck e.V. 

  

  

Vorsitzender

Roman Reinhardt

Birkstraße 45

25917 Leck

Tel. 04662/7339

Fax. 04662/7339

  


5, 7 und 11 km 

Permanenter IVV Wanderweg

Historischer "Westlicher Ochsenweg" und Langenberger Forst

(auf dem längsten noch erhaltenen Teilstück des westlichen Ochsenweges in ganz Nord-Europa)

Start an der ELAN Tankstelle, Flensburger Straße 37, 25917 Leck

Ausschreibung als pdf-Datei


Volkssport im hohen Norden

Hoch oben im äußersten Nordwesten der Bundesrepublik, wo die Luft noch rein ist und fast immer eine frische Brise weht, dort im grünen Herzen Nordfrieslands liegt Leck. Leck liegt an der B199, 25km von der Autobahn A7 Dänemark-Hamburg entfernt. Ost- bzw. Nordsee sind in 20 - 30 Minuten zu erreichen. Zur dänischen Grenze sind es 15 Minuten.

Die Gemeinde Leck grenzt an den Staatsforst Langenberg der bei unseren Wander- veranstaltungen fast immer durchwandert wird.

Die Geschichte des Vereins:

1977 gründete Herbert Weidemeier den Freizeitkreisels: „Spaß an Sport und Geselligkeit auch für Nichtmitglieder des MTV“, hierzu gehörte auch eine Wanderabteilung.
   
1978 wurde ein Antrag auf Mitgliedschaft an den DVV gestellt.
   
1979 Am 06.04.1979  wurde der „MTV Leck von 1889 e.V. Freizeit – Kreisel“ Mitglied im DVV. Am 08. und 09.09.1979 fand die erste Wanderung in Leck statt. Dabei nahmen 430 Wanderer/innen an den Wanderungen über 12 und 20 km teil.
   
1983 Am 21.03.1983 Bildung einer festen Wandergruppe, mit eigenem Vorstand: „Wanderfreunde Leck im MTV Leck von 1889 e.V. Freizeitkreisel“.
   
1999 Am 05.02.1999 wurde auf einer Mitgliederversammlung beschlossen, die Wanderfreunde Leck treten aus dem MTV Leck aus und gründen einen eigenständigen, eingetragenen Verein. Seitdem sind die „Wanderfreunde Leck e.V.“ in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Niebüll unter der Nummer 542 eingetragen.

In diesem Jahr wurde das 20jährige Vereinsjubiläum gefeiert.

   
2000 Am 18.02.2000, nach 14 Jahren als 1. Vorsitzender, kandidiert Willi Mallasch nicht wieder. Zu seinem Nachfolger wird Erich Maxam gewählt.
   
2001 Am 23.05.2001 wurde die erste Schulwanderung in Leck ausgerichtet, von den Lecker Schulen nahmen über 900 Schüler/innen und Lehrkräfte teil.
   
2004 In diesem Jahr feierten die Wanderfreunde Leck e.V., ihr 25jähriges Jubiläum.
   
2006

Am 18. August 2006 wurde ein Permanenter IVV- Wanderweg von 10 km Streckenlänge eröffnet.

Im August brannte, das bei vielen Wanderern bekannte Startlokal, das Sportlerheim in Leck- Klintum, bis auf die Grundmauern nieder.

   
2008

Am 15. und 16. März 2008 fand unsere Wanderveranstaltung erstmals nach dem Brand, wieder im total neu erstellten Sportheim in Klintum statt.

  

2009 In diesem Jahr wird das 30jährige Vereinsjubiläum gefeiert
    

2010

2010 fanden Neuwahlen im Vereinsvorstand statt. Mit Roman Reinhardt als neuen Vorsitzenden haben die Wanderfreunde Leck wieder eine Zukunft. Seine Bereitschaft, den Posten zu übernehmen, quittierte die Versammlungsgemeinschaft mit erleichterndem Beifall, denn ansonsten hätte sich der führerlose Verein auflösen müssen. Mehrere Jahre waren die Wanderfreunde auf der Suche nach einem Nachfolger für Erich Maxam. Er hatte zehn Jahre die Geschicke geführt. Er suchte lange und vergeblich nach einem Nachfolger der ihn ablösen sollte. Es fand sich aber keine/keiner und so hat er immer wieder weitergemacht. Auf der Jahreshauptversammlung 2012 wollte er dann seinen endgültigen Abschied nehmen, was auch das Ende des Vereins bedeutet hätte. Da sprang Roman Reinhardt in die Bresche. „Was muss ich machen, was will ich verändern?“, hinterfragte er bei seinem Amtsantritt. Er stellte fest: „Gar nichts muss ich anders machen - wenn ein Verein 30 Jahre Bestand hatte und einen Vorstand aufweist, der bisher Super Ergebnisse geliefert hat“. Sein Vorgänger Erich Maxam hinterlasse einen souveränen, professionellen und wunderbar geführten Verein.


 Roman Reinhardt & Erich Maxam

    

2011

In diesem Jahr, bei unserer Frühjahrs-Wanderveranstaltung, am 19. März, konnten wir unseren 50.000. Wanderer begrüßen. Wir dankten mit einem großen.Blumenstrauß.

2012

  Der Wanderverein hat wieder zur alten Stärke aufgeschlossen. In diesem und im vergangenen Jahr, wurden wieder 3 Wanderveranstaltungen angeboten und durchgeführt mit ganz zufriedenstellenden Ergebnissen. Auch unsere 5- und 11km PW-Wanderstrecken im Langenberger Forst wurden reichlich besucht und fanden viel Lob und Anerkennung. Die Mitgliederzahl hat sich bis jetzt, zum Ende des Jahres 2012, auf 183 erhöht.

    

2013

Auf der 5 Km-Strecke haben wir eine Bank aufgestellt. Dieses Jahr endete recht stürmisch. Der 1. Sturm Christian brachte dem angenberger Forst und vielen anderen Wäldern und Gebäuden hohen Sachschaden, der durch denn kurz darauf folgenden 2. Sturm Xaver noch vergrößert wurde. Der Forst wurde so stark zerstört, dass wir unsere Permanenten Wanderwege schließen mussten. Erst Ende Januar 2014 konnten wir alternative Wanderstrecken (überwiegend außerhalb des Forstes) anbieten. Der Verein hat 171 Mitglieder.

    

2014

Bis auf die 6 Km-Strecke konnten wir unsere Frühjahrswanderungen am 8. + 9. März noch nicht im Langenberger Forst durchführen. Die Schäden waren immer noch zu groß und es wurde großflächig aufgeräumt. Auf der Jahreshautversammlung wird Erich Maxam von den Mitgliedern einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Die Wahl zum Ehrenmitglied war erst jetzt möglich, da Erich bis dahin noch als Wanderwart im erweiterten Vorstand tätig war.


 Erich Maxam wird vom Vorsitzenden Roman Reinhardt

 

die Ehrenmitgliedschaftsurkunde überreicht.

    


Über die Jahre wurden die Wanderfreunde Leck e.V. zu einem wander- und reisefreudigen  Verein. Regelmäßig ausgebucht sind die fast einwöchigen Wanderfahrten zur Pfingstzeit sowie die  ein- bzw. zweitägigen Busfahrten zu Wanderveranstaltungen in die weitere Umgebung. Diese  Busfahrten gehören bereits seit Jahren fest zum Programm, wobei die Geselligkeit einen hohen  Stellenwert eingenommen hat.

 Des weiteren gehören das jährliche Vereinsfest, die 2mal im Jahr stattfindenden Lottoabende, sowie  die Mitwirkung bei der von der Gemeinde Leck durchgeführten „Ferienpassaktionen“ während der  Sommerferien, zur festen Einrichtung des Vereins.

Bei den bisher 80 durchgeführten Wanderveranstaltungen (davon 12 zugunsten von UNICEF), sind 48.926 Wanderer gestartet; dazu kommen 1.899 Radwanderer, die seit 1997 mit dabei sind.

Was haben wir zu bieten?

- Frühjahr- und Herbstwanderungen mit unterschiedlichen Streckenlängen von 5 km, 10 km, 15 oder 20 km und Jugendwanderung durch den herrlichen Staatsforst mit seinem „historischen Ochsenweg“ (unter Denkmalschutz).
   
-

Jährliche Abendwanderung im Sommer mit zusätzlicher Radwanderstrecke von ca. 30 km (Die Radwanderstrecke wird auch bei der Herbstveranstaltung angeboten).

   
- UNICEF-Wanderungen. Alle 2 Jahre wird im Rahmen der UNICEF-Wanderwochen des DVV- Landesverbandes Schleswig-Holstein/HH/MV, auch in Leck gewandert. Die Startgebühren dieser Veranstaltung gehen über den DVV Landesverband direkt an UNICEF.
   
-

Permanenter Wanderweg 10 km – auf dem längesten noch erhaltenen Teilstück des Ochsenweges in ganz Nordeuropa.

(Der Ursprung des Ochsenweges liegt wahrscheinlich in der Bronzezeit)

   
- Bei den jugendlichen Wanderern sehr beliebt sind die Verlosungsaktion, das Glücksraddrehen und das Sammeln von Landeswappen-Aufklebern und Aufklebern von Sehenswürdigkeiten aus Schleswig-Holstein.

Wir sind ein rundum zufriedener Verein.

Roman Reinhardt, Birkstraße 45, 25917 Leck, Tel. 04662/7339, Fax. 04662/7339

Veranstaltungshinweise:

  

25./26.3.2017
Wandertag mit Jugendwanderung

5, 10, 15 km

Leck-Klintum(SH), WF Leck e.V., Roman Reinhardt, Birkstraße   45, 25917 Leck, Tel. 04662/7339, reinhardt-roman@t-online.de, Bahnstation: Niebüll oder Flenburg, Start: Sa. 9.00 - 13.00 Uhr, Zielschluss: 16.00 Uhr, So. 9.00 - 13.00 Uhr, Zielschluss: 15.00 Ur, Startort: Sportheim, Leck-Klintum, Alter Mühlenweg, 25917 Klintum

  

Unicef-Wanderwoche
Donnerstag 25.5.2017
Wandertag mit Jugendwanderung
und Radfahren
5, 10 km
Rad 30 km
Enge-Sande (SH), WF Leck e.V., Roman Reinhardt, Birkstraße  45, 25917 Leck, Tel. 04662/8819676, reinhardt-roman@t-online.de, www.dvv-sh-hh.de/leck.htm, Bahnstation: Niebüll oder Flensburg, Start: 15.00 - 18.00 Uhr, Zielschluss: 20.00 Uhr Startort: Green-TEC-Campus, Lecker Straße 7, 25917 Enge-Sande, Unicef-Wanderwoche

   

Weitere Auskünfte zu den Veranstaltungshinweisen:

Roman Reinhardt, Birkstraße 45, 25917 Leck, Tel. 04662/7339, Fax. 04662/7339,

  

Mehr Infos zu Leck unter:      
www.leck.de

Mitglied des DVV- Landesverbandes SH/HH/MV